Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Die eigenen vier Wände, ob ein Neubau oder ein Hauskauf, ist nicht nur der Traum vieler Deutschen, sie stellen auch eine solide Altersabsicherung dar und bieten Raum für Selbstverwirklichung.

Jedoch fällt in den meisten Fällen das nötige Eigenkapital für die Finanzierung des Eigenheims, sodass ein Hypothekendarlehen die einzige Lösung ist um sich den Traum von Eigenheim zu verwirklichen.

 

Baufinanzierungen ohne Eigenkapital

 

Es gibt zahlreiche Banken, die einen Hypothekendarlehen vergeben. Jedoch ist dieser in den meisten Fällen an bestimmte Bedingungen, wie beispielsweise 20 Prozent des Eigenkapitaleinsatzes beinhaltet. Hierbei haben Darlehnsnehmer die Wahl:

 

Entweder sparen Sie die nächsten 20 Jahre, um die geforderte Summe an Eigenkapital aufbringen zu können. Wobei hier zu erwähnen sei, dass Immobilienpreise wieder steigen können, da sie in der Regel im Wert steigen, wegen den zahlreichen Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen, welche die Besitzer im Laufe der Zeit durchführen.

 

Zum anderen steht den Darlehensnehmern die Möglichkeit die Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu beantragen. Die Vorteile einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital sind dabei nicht von der Hand zu weisen. Der Bauherr oder Käufer behält bei Baufinanzierung ohne Eigenkapital seine Liquidität und kann sich trotzdem den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen.

 

Bekannt ist die Baufinanzierung ohne Eigenkapital als Vollfinanzierung  – das heißt, als eine 100-prozentige, 105- oder 110-prozentige Baufinanzierung. Dabei hängt der Prozentanteil der Baufinanzierung ohne Eigenkapital von der Kauf- oder Bausumme sowie den Bau- oder Kaufnebenkosten, die bei einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital mitfinanziert werden.

 

Was und wie viel kann bei einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital finanziert werden?

 

Des Weiteren können Kauf- oder Baunebenkosten durch die Baufinanzierung ohne Eigenkapital finanziert werden.

 

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: Die Tilgungsvarianten

 

Bei einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital haben sich zwei Varianten der Tilgungsmöglichkeiten durchgesetzt:

 

  • Annuitätsdarlehen

 

Hier bleibt die monatliche Tilgungsrate, sofern Zinsbindung festgelegt, immer gleich hoch.

 

  • Festdarlehen mit Tilgungsersatzleistungen

 

Bei dieser Tilgungsform zahlt der Darlehensnehmer nur die Sollzinsen zurück bei gleichzeitiger Einzahlung in die Lebensversicherung. Die restliche Darlehenssumme wird von der Lebensversicherung getilgt.

Informationen